November 2018

 Mittwoch, 07.11.2018

 Snoezelen – mit allen         Sinnen wahrnehmen

 für Betreuungskräfte und Alltagsbegleiter/-innen, Präsenzkräfte

 Im Ursprung war das Snoezelen gedacht für Menschen mit schwerer   Behinderung. Inzwischen erfreuen sich alle Altersgruppen und Menschen in   verschiedenen Lebensumständen am Snoezelen – ob in Kindergärten oder   Seniorenheimen.

 Die Teilnehmenden erlangen Wissen über:

  • Die Wirkung von Licht und Farben auf den Menschen
  • Die Anwendung von Ölen und Erinnerungsarbeit mit Düften
  • Den gezielten Einsatz von Sinnesreizen
  • Den Einsatz von Musik und farbigem Licht

 Referent/in:

 

 Anja Pekruhl

 Betreuungsassistentin

 

 8:30 – 16:00 Uhr

 (8 UE)

 Kosten:

 85,- € inkl. Verpflegung

 Mittwoch, 21.11.2018

 

 

 Basale Stimulation in der   Einzelbetreuung

 für Betreuungskräfte und Alltagsbegleiter/-innen, Präsenzkräfte

 Häufig ist die Berührung bei den wahrnehmungsbeeinträchtigten Personen   auch die einzige Möglichkeit der Kommunikation, wenn die üblichen   Kommunikationswege wie sprechen, Blickkontakt, Mimik oder Gestik   weggefallen sind. Fortbildungsinhalte an diesem Tag sind:

  • Biographische Anamnese und ihre Bedeutung
  • Erkennen von Reaktionen non-verbaler Kommunikation
  • Orale, Gustatorische, Auditive, Taktisch- Haptile, Visuelle Stimulation
  • Atemstimulierende Einreibung
  • Integration von basaler Stimulation in den Praxisalltag

 Referent/in:

 

 Anja Pekruhl

 Betreuungsassistentin

 8:30 – 16:00 Uhr

 (8 UE)

 Kosten:

 85,- € inkl. Verpflegung